27. Februar 2024

Zu Besuch im Theater – Quastenför

Pauline passieren viele Missgeschicke: sie hat die Socken auf dem Küchentisch liegen gelassen, die Hose unter das Bett gelegt, nur mit vielen Weckern wacht sie morgens auf, die Hausaufgaben vergisst sie gern und auch in der Schule wird sie geärgert.

Sie ist sich sicher, sie wird von einem Quastenför geplagt, der ihr all diese Missgeschicke einbrockt.

Eines Tages beschließt sie, sich Hilfe zu holen und landet bei Eulalia Fried. Diese schickt das Mädchen mit einer geheimnisvollen Kiste nach Hause, die aber erst in einem besonderen Moment geöffnet werden soll.

Als für Pauline der richtige Tag gekommen ist, öffnet sie die Kiste. Hierauf verändert sich für sie alles.

Die Botschaft „Jeder ist ein wertvoller Mensch, egal was andere denken.“ vermittelt das Theaterstück „Quastenför“ vom BrilLe Theater aus Witten, das unsere Schüler im Kolpinghaus sehen konnten. Möglich machte dies die Wella-Kulturstiftung, die diese Theatervorstellung finanzierte.